Zum Inhalt

Zur Navigation

Allgemeines

Hormonstörungen können in allen Altersgruppen auftreten.

Hormone - Botenstoffe unseres Körpers - docken an spezifischen Rezeptoren an und steuern so alle wichtigen Körperfunktionen. Jedes Hormon verfügt quasi über eine „maßgeschneiderte“ Andockstelle. Die Endokrinologie (kurzgesagt die Lehre von den Hormonen bzw. Drüsen) beschäftigt mit den mit den Erkrankungen von hormonproduzierenden Drüsen (z.B. Schilddrüse, Eierstöcke) sowie mit Erkrankungszuständen, die durch ein „zu viel“ oder „zu wenig“ oder andere komplexe Ungleichgewichte im Hormonhaushalt ausgelöst sind.

Bekannte Beispiele sind der weibliche Zyklus und die Schilddrüsenfunktion. Auch der Knochenstoffwechsel und die Seele hängen mit der Hormonsteuerung zusammen. Fehlfunktionen oder auch natürliche Veränderungen können zum Auftreten von Krankheiten oder Beeinträchtigungen führen.

Durch das ärztliche Gespräch, die Hormonbestimmung und allenfalls notwendige zusätzliche Maßnahmen können Fehlfunktionen genau analysiert und behandelt werden.

Ärztinnen für Frauen - Dr. Elisabeth Schadensteiner & dr. christina scheuba

Ferihumerstraße 5
4040 Linz

Telefon +43 732 737 067
Fax +43 732 737 067 - 15

%6F%66%66%69%63%65%40%66%72%61%75%65%6E%61%65%72%7A%74%69%6E%2D%6C%69%6E%7A%2E%61%74

Öffnungszeiten

Um telefonische Voranmeldung wird gebeten!


Di: 15:00-20:00 Uhr
Mi: 10:00-15:00 Uhr
Do: 8:00-13:00 Uhr

Außerhalb der Ordinationszeiten: +43 680 2428406


Ihre Frauenärztinnen in Linz