Zum Inhalt

Zur Navigation

Zyklusstörungen

Fast jede Frau ist im Lauf ihres Lebens von irgendeiner Form von Zyklusstörung betroffen: der Zyklus kann verkürzt oder verlängert sein oder überhaupt ausbleiben. Die Ursachen sind überaus vielfältig, können hormonell oder sowie organisch bedingt sein und körperliches (Unterleibsschmerzen) und seelisches Leid bereiten. Schon eine gewisse Stress-Situation kann auslösend sein.

Die Form der Zyklusstörung lässt nicht zwingend auf die Ursache schließen. Zur näheren Abklärung ist eine erweiterte Hormonanalyse erforderlich: damit können z.B. überhöhte Prolaktinwerte (ein milchbildendes Hormon) oder eine Überproduktion männlicher Hormone festgestellt werden. Andere Ursachen können das Ausbleiben des Eisprungs, Fehlfunktionen der Schilddrüse oder auch Ess-Störungen sein. Achtung: Vor einer Hormonuntersuchung müssen organische Ursachen wie z.B. Myome (Muskelknoten der Gebärmutter) ausgeschlossen werden!

Ärztinnen für Frauen - Dr. Elisabeth Schadensteiner & dr. christina scheuba

Ferihumerstraße 5
4040 Linz

Telefon +43 732 737 067
Fax +43 732 737 067 - 15

%6F%66%66%69%63%65%40%66%72%61%75%65%6E%61%65%72%7A%74%69%6E%2D%6C%69%6E%7A%2E%61%74

Öffnungszeiten

Um telefonische Voranmeldung wird gebeten!


Di: 15:00-20:00 Uhr
Mi: 10:00-15:00 Uhr
Do: 8:00-13:00 Uhr

Außerhalb der Ordinationszeiten: +43 680 2428406


Ihre Frauenärztinnen in Linz